Benjamin ist Partner bei Prophet und leitet unser Büro in Zürich. Mit seiner langjährigen Erfahrung hilft er Führungskräften dabei, den zukünftigen Wachstumskurs zu definieren und ihn sich zu Eigen zu machen. Er vereint dabei rigoroses strategisches Handeln, ehrgeizige Zielsetzungen, Kreativität und kundenzentrierte Strategien.

Als Leiter strategischer Initiativen nationaler und internationaler Kunden erweckt Benjamin durch konsequente Umsetzung der jeweiligen Markenstrategie sowie durch zweckorientierte Positionierung, Portfoliooptimierung und Transformationsmaßnahmen Marken zu neuem Leben. Dabei kombiniert er strategisches Denken und kreative Auseinandersetzung.

Benjamin besitzt sowohl die Schweizer als auch die norwegische Staatsbürgerschaft, spricht Deutsch, Französisch und Englisch und verfügt über gute Norwegischkenntnisse. Er sieht sich selbst als Familienmensch und ist leidenschaftlicher Kaffee- und Uhrenliebhaber.

Bevor er zu Prophet stieß, war Benjamin Leiter des Büros von MetaDesign (Publicis) in Zürich und Teil des globalen Management-Teams für sechs Büros. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Arthur D. Little und war einer der Gründer der Zurich Consulting Company sowie von Romazini fine wine.

Benjamin hat Transformationsinitiativen weltweit und über alle Branchen hinweg geleitet, z. B. bei Finanzinstituten, im Einzelhandel und Verlagswesen, in der öffentlichen Verwaltung, sowie in den Bereichen Telekommunikation, industrielle Technik, Bau, Life Sciences, Healthcare, Mode und Luxusgüter.

Benjamin hat an den Universitäten von St. Gallen und Genf studiert und besitzt einen Master-Abschluss in International Management. Er ist als Gastdozent an der Universität St. Gallen, der HWZ, der SAWI sowie an der Zeppelin-Universität tätig.

Latest Thinking

Bernhard Schaar

Die neue Welle der Solidarität

Tosson El Noshokaty

Trends sind Schall und Rauch

Angela Kroll

Extremer Fokus auf den Kunden: Was wir von den besten Marken für 2020 lernen können

Alle Beiträge ansehen

News & Press

Umfrage: Jeder zweite junge Schweizer würde sein Vermögensmanagement einem „Robo-Advisor“ anvertrauen

Umfrage: Jeder zweite junge Deutsche hat kein klares Konzept für die eigene private Altersvorsorge

Pressemitteilung: Prophet baut Standort Zürich weiter aus

View All News & Press

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Bitte schauen Sie in Ihr E-Mail-Postfach und klicken Sie auf den Bestätigungslink.