FALLSTUDIEN

Polestar

Aufsetzen & Skalieren eines globalen Programmes zur Mitarbeiterschulung

Die Herausforderung

Polestar, Hersteller von Performance Elektroautos mit Hauptsitz in Schweden, setze sich vom ersten Tag an zum Ziel , zur globalen Marke zu werden. Laut Firmenstatement teilen sie „technologisches Knowhow und Entwicklungsexpertise mit der Volvo Car Group, gehen jedoch unseren eigenen Weg und sehen uns als Leitstern der Elektrifizierung der Automobilindustrie“.
Bis Ende 2020 möchte das Unternehmen auf 10 Märkten präsent sein. Die Planung umfasst die Eröffnung 50 neuer Verkaufsräume sowie die Einstellung und Schulung von 700 neuen Mitarbeitern. Hierdurch soll auch der Druck auf Hauptkonkurrent Tesla erhöht werden.

Angesichts der raschen Expansion und der für alle Märkte bereits vorab festgelegten Starttermine stand das Unternehmen unter dem Druck, alle Mitarbeiter mit Kundenkontakt so zu schulen, dass sie in der Lage sind, den Kunden dennoch ein einheitliches Markenerlebnis bieten zu können. Polestar beauftragte Prophet unter anderem mit der Ausarbeitung der Kundenerlebnisstrategie, die Teil einer umfassenderen Anstrengung war und sich auf Schulungen, Recruiting, Kundendienst, Kundenbetreuung, operatives Geschäft und Datenstrategie erstreckte.

Unsere Lösung

Prophet begann damit, die Schulungsbedarfe und -ambitionen – sowohl für die nahe Zukunft als auch darüber hinaus – zu analysieren, die gewünschten Trainingsergebnisse auf der Basis von Mitarbeiterlevel und -funktion zu definieren und den internen Abstimmungsprozess darüber, wie ein „gutes“ Training im Detail aussehen sollte, zu leiten.

Der daraus entwickelte Lehrplan ist auf die individuellen Bedürfnisse und notwendigen Lerninhalte jeder Mitarbeitergruppe zugeschnitten. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Fachexperten von Polestar haben wir über 30 Stunden Schulungsinhalte erstellt, darunter eLearning-Module, Live-Schulungsveranstaltungen und Übungen zum Selbststudium. Von der Frage, wie man Polestars Geschichte erzählt und was die Polestar-Produkte differenziert, bis hin zur Reaktion auf verschiedene Kundenszenarien und rollenspezifische „Do’s and Don’ts“.

Darüber hinaus entwickelten wir eine Schulungsvorlage und einen Styleguide , um ein weltweit einheitliches und professionelles Erscheinungsbild für alle produzierten Inhalte zu gewährleisten.

Click + Drag to view more

Ergebnisse

Durch die Ausstattung mit entsprechendem Wissen und allen dafür notwendigen Materialen, ermöglichte es Prophet den Polestar-Teams, ihren Kunden eine gleichermaßen durchdachte, wie auch über alle globalen Standorte einheitliche und noch dazu einzigartige Experience zu bieten. Der entwickelte Schulungslehrplan versetzt die Mitarbeiter in die Lage, die Marke konsistent zu repräsentieren. Dadurch werden Polestar-Kunden auf der ganzen Welt bei der Auswahl ihrer Fahrzeugen in gleichhoher Qualität beraten. Das bisherige Feedback zum Mitarbeiterschulungsprogramm ist äußerst positiv und geprägt von einer hohen Teilnehmerquote sowie -zufriedenheit.

„Prophet helped us create a L&D platform that brings our brand and products to life. It translates our vision into tangible tools so that our employees across the world can learn and apply how to deliver a distinct and consistent Polestar experience to visitors and customers alike.“

Mona Abbasi
Polestar CXO

caret-downcloseexternal-iconfacebook-logohamburgerinstagramlinkedinpauseplaytwitterwechat-qrcodesina-weibowechatxing