Weltweites Ranking relevanter Marken: Starkes Comeback der deutschen Marken/

Erfolgreiche Marken nehmen Datensicherheit und Nachhaltigkeit ernst.

Berlin, 18. September 2019 – Apple, Lego und Samsung sind die drei relevantesten Marken im Leben der Deutschen. Zwar ist damit im Spitzentrio der Markenwelt erneut keine deutsche Marke vertreten, doch mit Free Now, Share Now, Stihl, Miele und BMW notieren in 2019 immerhin 5 deutsche Unternehmen in der Top Ten der relevantesten Marken des Landes, was im vergangenen Jahr keines schaffte. Damit scheint auch der Siegeszug der US-Plattformwirtschaft wie Google, Facebook oder WhatsApp vorerst gebrochen, denn Unternehmen, die den Datenschutz nicht ernst nehmen, verlieren das Vertrauen der Kunden und damit Relevanz in ihrem Alltag. Das sind zentrale Ergebnisse des Prophet Brand Relevance Index® der Marken- und Strategieberatung Prophet, die mehr als 50.000 Konsumenten in Deutschland, Großbritannien, den USA und China befragt hat, welche Marken für sie und ihr Leben am relevantesten sind. Für die Studie wurden in Deutschland 10.750 Konsumenten zu mehr als 200 Marken in 26 Branchen befragt. Die Ergebnisse ermöglichen das weltweit einzige Marken-Ranking, das ausschließlich auf dem Urteil der Verbraucher basiert.

Erstaunlich ist das Comeback der in den letzten Jahren schlechter abschneidenden Autobranche. Insgesamt haben alle Automarken im Ranking zugelegt, es geht offenbar thematisch wieder mehr um die Mobilität der Zukunft, als um die Dieselproblematik der vergangenen Jahre. „BMW und Mercedes-Benz stellen sich für den digitalen und gesellschaftlichen Wandel auf, indem sie das Thema Mobilität über das Auto stellen und mit den Gemeinschaftsfirmen Free Now (ehemals mytaxi) und Share Now überaus relevante sowie beliebte Marken kreieren und so ein stimmiges Kundenerlebnis schaffen,“ sagt Bernhard Schaar, Associate Partner im Berliner Prophet Büro.

Ebenfalls gut schneiden Marken ab, die das Thema Nachhaltigkeit unterstützen und zum Kern ihres Unternehmenszwecks („Purpose“) machen – wie etwa Lego, Alnatura, DM oder Weleda. „Relevante Marken schaffen es also, über gute Produkte und Services hinaus erfolgreich ein Wertesystem zu kreieren und sich in den Köpfen der Konsumenten zu manifestieren,“ analysiert Markenexperte Schaar die innere Stärke relevanter Marken. Zudem scheint es so, dass jene Marken, die sich klar zur Datensicherheit und dem Schutz der Privatsphäre bekennen und entsprechend handeln, von den Konsumenten belohnt werden. So hat etwa der Drittplatzierte Samsung eine Produktserie rund um das Thema Datenschutz positioniert.

Die 10 relevantesten Marken Deutschlands sind:

  1. Apple
  2. Lego
  3. Samsung
  4. Free Now
  5. Share Now
  6. Netflix
  7. Stihl
  8. Miele
  9. BMW
  10. Android

 

ERKENNTNISSE

Der diesjährige Index hat 5 Erkenntnisse dazu geliefert, was die relevantesten Marken auszeichnet und vom Wettbewerb abgrenzt.

 

Relevante Marken…

 

… erfinden sich immer wieder neu. Sie hinterfragen sich kontinuierlich und finden immer wieder neue Wege, die Konsumenten zu überraschen und von ihren Produkten zu überzeugen.

…. beweisen Glaubwürdigkeit und innere Stärke. Sie werden von innen heraus mit Leidenschaft und einem starken Glauben angetrieben und folgen einem gesellschaftlich relevanten Unternehmenszweck („Purpose“).

…. versprechen viel – und halten es ein. Dies gilt als eine deutsche Tugend und so wundert es kaum, dass etwa Marken wie Miele und Stihl besonders gut abschneiden.

…. haben „das Datenthema“ verstanden. Marken, die die Privatsphäre ihrer Kunden beachten und diese nicht digital ausforschen, erhalten einen Vertrauensbonus und gelten als relevant.

…. sorgen für neuartige Erlebnisse und Emotionen. Markenerlebnisse sind entscheidend. Konsumenten möchten gerne in hyperpersonalisierte Themen- und Gefühlswelten eintauchen.

Über Prophet

Prophet wurde 1992 in San Francisco gegründet und ist heute das größte unabhängige Beratungsunternehmen für Wachstumsthemen im Bereich Marke und Marketing in einer immer digitaleren Welt. Kunden wie AEG, BASF, DB Schenker, eBay, Osram, T-Mobile und UBS verlassen sich auf unseren Rat und sehen in uns einen langfristigen strategischen Partner. Prophet.de