Gestalten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens neu – in zwei Geschwindigkeiten

Um erfolgreich durch turbulente, disruptive Zeiten, wie wir sie gerade erleben, zu navigieren, sollten Unternehmen die veränderten Kundenperspektiven berücksichtigen, interne und externe Wertversprechen überdenken und die digitale Transformation in der gesamten Organisation beschleunigen. Dabei sollten Sie mit zwei Geschwindigkeiten arbeiten. Die erste erfordert eine blitzschnelle Reaktion auf die aktuellen Veränderungen, um in den eigenen Teams und hinsichtlich der eigenen Marktposition wieder „Normalität“ herzustellen. Erfolgreiche Unternehmen folgen dabei einem „fail fast and learn“ Ansatz, ohne erst einmal abzuwarten wie dieses „neue Normal“ am Ende aussieht. Sie halten nicht an oder inne, sondern wachsen vielmehr über sich hinaus, um in diesem neuen Umfeld zu überleben und zu gedeihen. Bei der zweiten Geschwindigkeit geht es darum, die Zukunft neuzugestalten – neue Arbeitsweisen, neue Geschäftsmodelle, neue Partnerschaften und neue Betriebsinfrastrukturen zu erproben. Warten Sie nicht ab, entwickeln Sie lieber jetzt eine Drei- oder Fünfjahresstrategie. Gehen Sie dabei zielstrebig, bedacht, aufgeschlossen und kollaborativ vor, um eine längerfristige Strategie mit Implikationen für das Hier und Jetzt zu entwickeln. Vieles hat sich in den letzten Monaten in unserer Wahrnehmung und an unseren Gewohnheiten verändert. Einiges wird sich wieder „normalisieren“, anderes wird langfristig bleiben. Diesen Wandel aktiv mitzugestalten und für Ihr Unternehmen zu nutzen, darin liegt jetzt die elementare Aufgabe. Wenn Sie dabei klug vorgehen, wird der Wandel zur einmaligen Chance für Ihre Marke und Ihre Organisation.