Datenschutzerklärung

1. Verantwortlicher
Diese Datenschutzerklärung der Prophet Germany GmbH, Oranienburger Straße 66, 10117 Berlin (Tel.: +49 30 84710780, Fax: +49 30 847107811, E-Mail: t_baerschneider@prophet.com) und ihrer verbundenen Unternehmen („Prophet“) als verantwortliche Stelle beschreibt in den nachfolgenden Abschnitten, wie Prophet personenbezogene Daten verarbeitet.
Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: Prophet Germany GmbH, Oranienburger Straße 66, 10117 Berlin, E-Mail: dpo@prophet.com. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt im Mai 2022 aktualisiert. Weitere Informationen zu den internationalen Büros von Prophet finden Sie unter https://www.prophet.com/de/about/.

2. Zweck
Diese Datenschutzerklärung dient dazu, unsere Webseitenbesucher, Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner und die Öffentlichkeit darüber zu informieren, wie wir personenbezogene und vertrauliche Daten schützen und verwenden. Wir bei Prophet verpflichten uns, Ihre Privatsphäre durch strenge Datenschutzmaßnahmen wie Standardvertragsklauseln und – soweit noch anwendbar – die Einhaltung der Privacy-Shield-Grundsätze des EU-US Privacy-Shield-Abkommens zu schützen.
Die Prophet-Gruppe ist ein breit aufgestellter, weltweit tätiger Beratungskonzern mit Unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika sowie in London, Berlin, Hamburg, München, Zürich, Dubai, Hongkong, Singapur und Shanghai. Alle Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen ähnliche Geschäftspraktiken und -prozesse, was bedeutet, dass es zu Datenübermittlungen innerhalb der Unternehmensgruppe kommen kann. Prophet verpflichtet sich zum ordnungsgemäßen Umgang mit den personenbezogenen Daten, die innerhalb der Europäischen Union und der Schweiz erhoben oder anderweitig verarbeitet werden, zum Schutz der Privatsphäre und zur Einhaltung aller anwendbaren Datenschutzvorschriften.
Alle Datenschutzverfahren von Prophet entsprechen den folgenden Grundsätzen, die in den nachfolgenden Abschnitten näher erläutert werden:
• Benachrichtigung• Auswahlmöglichkeit• Verantwortung für die Weiterleitung• Sicherheit• Datenintegrität und Eingrenzung des Verwendungszwecks• Zugang• Rechte und Durchsetzung

3. Geltungsbereich und Anwendbarkeit
Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von Prophet gesammelten Daten und Informationen, die die Identifizierung einer Person ermöglichen (personenbezogenen Daten). Zu den personenbezogenen Daten (von Kunden oder Mitarbeitern) können Namen, E-Mail-Adressen, Post- und/oder Geschäftsadressen, Telefon- und Faxnummern sowie Angaben zur Identifikation von Mitarbeitern gehören.
Die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung gilt somit auch für alle Mitarbeiter, die für Prophet arbeiten.

4. Regelungen
Die folgenden Abschnitte der Datenschutzerklärung von Prophet entsprechen den Grundsätzen der Datenschutz-Grundverordnung und des – soweit noch anwendbaren – EU-US- Privacy-Shield-Abkommens und des Swiss-US- Privacy-Shield-Abkommens.

5. Erhebung und Verarbeitung von Daten durch Prophet
Prophet sammelt, bearbeitet und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur für geschäftliche Zwecke. Wenn Ihre persönlichen Daten erfasst und verwendet werden, benachrichtigt Prophet Sie darüber. Das geschieht normalerweise zum Zeitpunkt der Erfassung oder so bald wie möglich nach Erfassung der Daten. Prophet kann Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, um rechtmäßigen Anfragen von Behörden oder Strafverfolgungsbehörden nachzukommen.
Prophet verkauft Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Prophet kann Ihre personenbezogenen Daten für legitime Geschäftszwecke an Dritte weitergeben. Zu den Arten von Dritten, die von Prophet genutzt werden können gehören unter anderem:
• Anbieter von Software as a Service (SaaS) für interne Kommunikation und Vertriebsverfolgung• Sonstige IT-Dienstleister, welche für die Erbringung der Leistungen Prophets erforderlich sind• Anbieter, die Unterstützung bei Projekten oder beim Projektmanagement leisten• Anbieter, die Analysedienste für Projekte anbieten• Anbieter, die Backup- oder Speicherdienste für Daten anbieten• Im Falle von Mitarbeitern auch Anbieter, die bei der Lohn- und Gehaltsabrechnung, den Sozialleistungen und der Personalverwaltung behilflich sind• Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der Reisekostenabrechnung, die Informationen über die Reisekosten von Mitarbeitern verwalten

6. Online-Information
Wenn Sie eine Prophet-Website besuchen, kann Ihre Webbrowser-Software zusätzlich zu Ihren personenbezogenen und demografischen Daten automatisch Informationen wie den Namen und die Version Ihres Browsers, Ihren Computertyp, Ihr Betriebssystem, die Menge der gesendeten Daten in Byte, Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs, unsere besuchte Website und die zuvor besuchte Website an uns weitergeben, wenn Sie auf einer anderen Website einen Link zu unserer Website angeklickt haben. Darüber hinaus ermitteln wir automatisch Ihre Internet-IP-Adresse oder die IP-Adresse Ihres Internetanbieters. Alle diese Informationen können in unseren Systemprotokollen aufgezeichnet oder in unserem Namen über Dienste Dritter sicher erfasst werden. Diese Informationen werden nur intern in anonymen, zusammengefassten Berichten verwendet.
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung auf Basis Ihrer Nutzung unserer Website und unseres Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen eine funktionstüchtige Website zur Verfügung zu stellen, speichern die Daten für die Dauer, die wir für diesen Zweck festgelegt haben und löschen Ihre Daten danach. Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur Mitarbeiter Zugang, die mit der Betreuung der Website betraut sind.
Sie können Prophet über unsere Online-Formulare zusätzliche personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. Wir werden Sie zum Zeitpunkt der Erfassung darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang verwendet werden, und Prophet wird Ihre personenbezogenen Daten nur wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verwenden. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) der Datenschutz-Grundverordnung. Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten.
Nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Teilen Sie uns auch Ihren Namen und weitere personenbezogene Daten mit, verarbeiten wir auch diese. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutz-Grundverordnung. Wir verarbeiten Ihre diesbezüglichen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Ihre personenbezogenen Daten werden jeweils für die Dauer, die von uns im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt werden, gespeichert und danach gelöscht. Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur Mitarbeiter Zugang, die mit der Beantwortung von Kontaktanfragen betraut sind.

7. Verwendung von Cookies
Bestimmte Teile unserer Website verwenden Cookies, um ein optimales Web-Erlebnis zu bieten. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der an Ihren Webbrowser gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert wird. Bei nachfolgenden Besuchen unserer Website wird Ihr Browser die Cookie-Daten automatisch erneut an unsere Website übermitteln. Wir können Cookies verwenden, um die Ihnen angezeigten Inhalte individuell zu gestalten, um Ihnen das Surfen zu erleichtern oder um allgemeine Trends auf unserer Website zu verfolgen. Sie sind nicht dazu verpflichtet, Cookies zu akzeptieren und zu speichern, um auf unseren Websites zu surfen. Um jedoch auf eine unserer geschützten Websites zuzugreifen, die einen Benutzernamen und ein Passwort erfordern, müssen Sie ein für die Authentifizierung erforderliches Cookie akzeptieren und für die Dauer Ihres Besuchs speichern.
Unsere Website enthält Links zu anderen Websites. Prophet gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese Websites weiter und hat auch keine Kontrolle über die Datenschutzrichtlinien dieser Websites. Wir empfehlen Ihnen, sich über die Datenschutzrichtlinien der Unternehmen zu informieren, die für diese Websites verantwortlich sind.

8. Informationen für Mitarbeiter
Wir sammeln und verwenden Mitarbeiterdaten nur für geschäftliche Zwecke, und die personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter werden nicht an Dritte verkauft oder vermietet. Es können Daten von potenziellen Bewerbern, die bei Prophet eingestellt werden sollen, gesammelt und gespeichert werden; dies betrifft direkte Mitarbeiter aber auch Auftragnehmer. Mitarbeiterinformationen, einschließlich personenbezogener Daten, Leistungs- und Disziplinarinformationen, gesundheitsbezogene Informationen oder andere vertrauliche Mitarbeiterinformationen sind nur für Prophet-Mitarbeiter zugänglich, die legitime Zwecke der Personalabteilung verfolgen und diese Informationen aus unternehmensbezogenen Gründen benötigen.
Mitarbeiter werden zum Zeitpunkt ihrer Einstellung näher darüber informiert, wie ihre personenbezogenen Daten verwendet werden.

9. Auswahlmöglichkeit
Sie können jederzeit entscheiden, ob Sie Marketingmaterial von Prophet erhalten möchten. Systemadministratoren von Prophet wenden die entsprechenden Kontrollmaßnahmen manuell auf alle Datensätze an, die Ihre persönlichen Daten enthalten.

10. Rechenschaftspflicht bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten
Prophet wird personenbezogene Daten, die aus der EU oder der Schweiz stammen, nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, mit diesen Dritten wurde eine schriftliche Vereinbarung getroffen, die sie dazu verpflichtet, mindestens das gleiche Maß an Datenschutz für Ihre personenbezogenen Daten zu gewährleisten wie es in dieser Datenschutzerklärung angegeben ist und im Einklang mit allen anwendbaren Datenschutzgesetzen und Abkommen.
Prophet gibt Daten nur an Dritte oder Drittanbieter weiter, die einen legitimen Bedarf an diesen Daten haben, um die Dienstleistungen im Namen von Prophet zu erbringen. Prophet haftet nach den anwendbaren Gesetzen für diese Datenübertragungen an Dritte. Soweit personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen oder andere Dritte weitergegeben werden, welche sich außerhalb der EU oder des europäischen Wirtschaftsraums befinden, liegen dem entsprechende Datenschutzvereinbarungen samt EU Standardvertragsklauseln zugrunde. Auf Anfrage erhalten Sie von uns eine Kopie dieser EU Standardvertragsklauseln.

11. Datensicherheit
Prophet verpflichtet sich, die gesammelten und gespeicherten personenbezogenen Daten zu schützen, und wir haben technische, betriebliche, organisatorische und administrative Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um den Verlust, den Missbrauch, die Offenlegung, die Änderung, den Diebstahl oder die Zerstörung solcher Daten zu verhindern.

12. Datenintegrität und Zweckbindung
Prophet erhebt und speichert nur personenbezogene Daten, die für den Zweck, für den sie erhoben wurden, relevant sind. Personenbezogene Daten werden nicht in einer Weise verwendet, die mit diesen Zwecken unvereinbar sind, es sei denn, eine solche Verwendung wurde von Ihnen ausdrücklich genehmigt. Prophet ergreift angemessene Maßnahmen, um die Integrität Ihrer personenbezogenen Daten zu bewahren und sicherzustellen, dass sie für den beabsichtigten Zweck zuverlässig, richtig, vollständig und aktuell sind. Prophet kann sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu überprüfen, ob die uns vorliegenden Daten korrekt und aktuell sind.

13. Datenzugang
Sie haben das Recht, auf Ihre von Prophet verarbeiteten personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren. Sie können Daten berichtigen, ergänzen oder ihre Löschung verlangen, wenn sie unrichtig sind oder unter Verletzung der anwendbaren-Grundsätze verarbeitet worden sind. Die einzige Ausnahme von einem Antrag auf Zugriff auf personenbezogene Daten besteht dann, wenn es sich um einen exzessiven Antrag handelt oder wenn die Rechte anderer Personen als der betroffenen Person verletzt würden. Wenn Sie überprüfen möchten, ob Prophet über Sie betreffende personenbezogene Daten verfügt, oder wenn Sie einen anderen Antrag auf Zugriff oder Berichtigung stellen möchten, wenden Sie sich an dpo@prophet.com. Mitarbeiter von Prophet können ihre personenbezogenen Daten per E-Mail an employeehr@prophet.com anfordern und überprüfen.

14. Betroffenenrechte und Kontakt
Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Einhaltung unserer Datenschutzerklärung durch Prophet haben, kontaktieren Sie uns bitte unter dpo@prophet.com. Wir werden Ihre Frage gründlich bearbeiten und Ihnen spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Eingang Ihrer Nachricht antworten.
Ferner können Sie uns schriftlich oder per E-Mail an dpo@prophet.com kontaktieren, um Ihre folgenden Rechte auszuüben:
• Auskunft zu Ihren Daten, um diese zu kontrollieren und zu überprüfen,• Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,• Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen,• Löschung von personenbezogenen Daten, welche für den Zweck zu dem sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind,• Widerspruch gegen die Verarbeitung,• Erhalt Ihrer bereitgestellten Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format und Übermittlung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen, sofern Sie zu der Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben oder die Verarbeitung auf einem Vertrag beruht.• Widerruf Ihrer Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, sofern Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt haben.
Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können sich an die für Ihren Wohnort zuständige Behörde wenden oder an die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.
Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten von uns nicht zur automatisierten Entscheidungsfindung oder Profilbildung verwendet.

15. Änderung der Datenschutzerklärung
Prophet behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung und die damit verbundenen Geschäftsverfahren jederzeit zu ändern.

caret-downcloseexternal-iconfacebook-logohamburgerinstagramlinkedinpauseplaytwitterwechat-qrcodesina-weibowechatxing